Oft nicht erkannt – lebenslang prägend: Die komplexe posttraumatische Belastungsstörung (kPTBS)

Von “psychischem Trauma” haben die meisten Menschen schon mal etwas gehört. Sie denken dabei häufig zuerst an sogenannte “Schocktraumata”, wie sie durch Kriegsgeschehen, Naturkatastrophen oder bei Opfern von schweren Verbrechen ausgelöst werden können. Die Diagnosekriterien dieser klassischen posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) sind relativ eindeutig. Sie beschreiben ein Trauma nach bestimmten Erlebnissen….

weiterlesen

Show no fear – Was mir bei Angst und Panik hilft

Heute gibt es mal eine Antwort auf eine recht häufig gestellte Frage: Was hilft Dir bei Ängsten und Panikattacken? Neben verschiedenen Helferlein, wie Akupressurring, Akupressurmatte, Atemübungen und manchmal auch Opipramol, hilft mir eine Sache besonders durch schwere Zeiten: meine dunkle Seite ;-). Die, die sich seit der Pubertät niemals richtig…

weiterlesen

Insta-Challenge #ichundmeinepsyche

Seit gestern gibt es auf Instagram eine tolle Aktion, die von der Userin freudmich ins Leben gerufen wurde. Eine Insta-Challenge, die an fünf aufeinander folgenden Montagen auf das Leben mit psychischen Erkrankungen aufmerksam machen und Stigmatisierung entgegen wirken soll. Sie schreibt: „ 17,8 Millionen Deutsche erkranken jährlich an einer psychischen…

weiterlesen