“Daueraua” – myyzillas Blog mit neuem Namen

Wochen- und monatelang ging es mir miserabel. Ich konnte noch viel weniger als sonst. Fast war ich so weit, alles hinzuschmeißen. Ja, auch diese Momente habe ich immer mal wieder. Vermutlich kennst Du solche Phasen auch. Wenn einem alles zu viel wird und die Dinge aufgrund der eigenen Unfähigkeit über den Kopf zu wachsen scheinen. Wenn der Haushalt bis zur Unkenntlichkeit verkommt, die Schönheitspflege nur noch Schadensbegrenzung ist, irgendwann in Restaurationsarbeit mündet und es sich mittlerweile einfach nicht mehr lohnt, die letzte Weihnachtsdeko noch wegzuräumen.

Tiefs dieser Art sind schon für gesunde Menschen manchmal schwer zu bewältigen. Für chronisch Kranke sind sie echte Herausforderungen, deren Bewältigung lange dauern kann. ABER: Bisher kam ich aus jeder dieser Phasen mit neuen Ideen und neuer Kreativität wieder heraus. Das ist auch kein Wunder, denn so funktionieren Fortschritt, Innovation und Entwicklung oft. Da hüpft der Phoenix aus der Asche, etwas Neues wird aus der Not geboren, oder großes Leid ändert unsere Grundeinstellung und es findet eine (Persönlichkeits-)Entwicklung statt, die wir vorher nicht für möglich gehalten hätten.

Diesmal habe nicht nur ich eine neue Entwicklungsstufe erreicht. Auch mein Blog spiegelt die Veränderung wider. Er hat einen eigenen Namen bekommen:

DAUERAUA.de

Jetzt weiß jeder, direkt worum es geht und muss sich nicht mühsam mit meinem inneren Werdegang befassen, um zu verstehen, was in diesem Blog Phase ist. 😉

Natürlich erreicht man Daueraua.de auch weiterhin über myyzilla.de, aber langfristig wird Daueraua.de flügge werden und mein nickname myyzilla nur im Hintergrund eine Rolle spielen. So wie myyzillas Vergangenheit auch. Und das ist gut so.

Ich hoffe, Du bleibst auch weiterhin an Bord und unterstützt mich und unsere Sache weiterhin tatkräftig mit Deinen Kommentaren, Fragen und Ideen. Trotz “Daueraua” und seinen unwillkommenen Freunden … 😉

Natürlich schlagen sich die Veränderungen nach und nach auch auf meine anderen SocialMedia-Kanäle durch, also nicht wundern, wenn es mal etwas chaotisch aussieht – am Ende wird – wie immer – alles gut.

Newsletter-Abo

Die Newsletter-Abos bleiben natürlich auch erhalten. Falls Du Dich noch nicht für den monatlichen Newsletter eingetragen hast, kannst Du das unten auf dieser Seite schnell nachholen. Dein Vorteil: Alle Infos aus dem Blog ein Mal monatlich kompakt und übersichtlich in einer einzigen Mail. Dazu gibt es in jedem Newsletter noch exklusive Praxistipps und interessante oder witzige myyzilla-Insider, wie dieses wunderbare Foto vom Dickie-Hoppenstedt-Lookalike-Contest und den BadTaste-Sommerfestspielen aus 1979 … 😀 – Wer der kleine Fifi da neben mir ist, kannst Du als Abonnent auch im Newsletter-Archiv nachlesen …

Jetzt Newsletter abonnieren!
1x im Monat kostenlos und unkompliziert: die neuesten Blogbeiträge, exklusive Infos, Praxistipps und mehr rund um das Leben mit Migräne, chronischen Schmerzen, psychischen Koerkrankungen und unsichtbaren Behinderungen!

Trage einfach Deine E-Mail-Adresse ein und bestätige den Datenschutzhinweis:

*=Pflichtfelder

Du kannst Deine Einwilligung jederzeit über den Abmelde-Link (in den E-Mails ganz unten) widerrufen.

Klicke auf "jetzt abonnieren" und schaue dann in Dein E-Mail-Postfach (ggf. Spamordner), um das Abonnement zu bestätigen und den Service zu starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.